Sonntag, 8. Januar 2012

Zum Abschluß der Weihnachtszeit

Maria, ich danke dir,
dass du uns den ewigen Sohn Gottes geboren hast.
Mutter meines Erlösers und Heilandes,
ich übergebe dir mein Leben.
Führe mich zu Jesus.

Nimm mich in deine mütterlichen Arme.
Maria, hilf mir Jesus so zu lieben, wie du ihn liebst.

Maria, du hast dich meiner in mütterliche Liebe angenommen,
du führst mich, du betest für mich, du segnest mich.
Ich vertraue mich dir an.
Ich vertraue dir mein priesterliches Wirken an,
meine Familie, alle Menschen, mit denen ich lebe und arbeite.
 
Tafelbild in der Weihnachtszeit, Stephansdom



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen